nach oben
30.09.2017

Polizei gibt noch keine Entwarnung in Erpressungsfall

Konstanz (dpa) - Trotz der Festnahme des mutmaßlichen Supermarkt-Erpressers gibt die Polizei noch keine Entwarnung für die Kunden. Mit Blick auf möglicherweise vergiftete Waren rief die Polizei am Morgen erneut zur Vorsicht auf: Die Verbraucher sollten nach wie vor beim Einkauf wachsam sein, sagte Polizeisprecher Markus Sauter. Trotz der veränderten Situation sollten die Menschen beim Einkauf auf manipulierte Produkte achten und die Polizei im Zweifelsfall informieren.