nach oben
03.02.2017

Polizei zerschlägt länderübergreifenden Drogenhändlerring

Wiesbaden (dpa) - Tausende Cannabispflanzen, kiloweise Edelmetall und neun Verdächtige: Die Polizei hat eine Bande von Drogenhändlern aus Hessen und Rheinland-Pfalz hochgehen lassen. Fünf Männer sitzen inzwischen in Untersuchungshaft, wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Wiesbaden mitteilten. Bei Durchsuchungen entdeckten die Fahnder unter anderem mehrere Cannabis-Plantagen mit insgesamt rund 7000 Pflanzen, eine Viertel Million Euro Bargeld, 35 Kilo Marihuana sowie 10 Kilo Gold und Silber.