nach oben
27.09.2017

Pretzell schließt nach AfD-Austritt Neugründung nicht aus

Berlin (dpa) - Der AfD-Partei- und Fraktionschef in NRW, Marcus Pretzell, hat nach seinem angekündigten Austritt die Gründung einer neuen Partei angedeutet, ohne sich eindeutig darauf festzulegen. Er sagte wörtlich im ZDF: «Lassen Sie sich mal überraschen, was wir so vorhaben». Pretzell und seine Ehefrau, die Noch-Parteivorsitzende Frauke Petry, hatten gestern angekündigt, ihre Ämter niederzulegen und aus der AfD auszutreten. Petry hatte das mit der «Radikalisierung» der Partei begründet.