nach oben
11.12.2016

Prozess zu fast 30 Jahre zurückliegendem Mord beginnt in Zwickau

Zwickau (dpa) - Vor dem Landgericht Zwickau soll ab heute ein fast 30 Jahre zurückliegender Mord verhandelt werden. Angeklagt ist ein 61-Jähriger aus Gera in Thüringen. Ihm wird vorgeworfen, im April 1987 in der Nähe der Stadt Plauen im Vogtland die 18 Jahre alte Heike Wunderlich vergewaltigt und getötet zu haben. Der Verdächtige will sich nach Auskunft seines Anwaltes vorerst nicht zu den Vorwürfen äußern. Die Kriminalpolizei war dem Mann im Frühjahr durch neue DNA-Analysen auf die Spur gekommen.