nach oben
23.12.2016

Putin und Trump reden über Verbesserung ihrer Atomwaffen

Washington (dpa) - Verschärfte Tonlage im Umgang mit Atomwaffen zwischen Russland und den USA: Der künftige US-Präsident Donald Trump erklärte auf Twitter, die USA müssten ihre nuklearen Fähigkeiten verstärken, bis die Welt in Sachen Atomwaffen zur Vernunft komme. Ob Trump auf Äußerungen des russischen Präsidenten Wladimir Putin reagierte, blieb zunächst unklar. Putin hatte heute seine Aussagen bekräftigt, wonach Russland das Recht habe, seine Atomraketen weiterzuentwickeln. Schließlich seien die USA 2001 aus dem ABM-Vertrag zur Beschränkung von Raketenabwehrsystemen ausgestiegen.