nach oben
11.12.2016

Rechtspopulist Wilders steigt nach Verurteilung in Umfragen

Den Haag (dpa) - Der niederländische Rechtspopulist Geert Wilders kann nach seiner Verurteilung wegen Diskriminierung marokkanischer Mitbürger einen Zuwachs in der Wählergunst verbuchen. Seine Partei für die Freiheit würde laut der Sonntagsumfrage des angesehenen Instituts Maurice De Hond bei Wahlen jetzt 36 der 150 Parlamentssitze gewinnen - das wären 9 Mandate mehr als in Umfragen vor Beginn des Prozesses. Die PVV liegt in Umfragen seit Monaten vorn. Die nächsten Parlamentswahlen stehen im März an.