nach oben
08.02.2019

Reform des EU-Urheberrechts nimmt wichtige Hürde

Brüssel (dpa) - Die umstrittene Reform des EU-Copyrights hat eine wichtige Hürde genommen. Die EU-Staaten einigten sich mehrheitlich auf einen Kompromiss, mit dem sie in der kommenden Woche in die Verhandlungen mit dem Europaparlament gehen wollen, wie mehrere EU-Diplomaten der dpa in Brüssel sagten. Grundlage der Einigung war ein Kompromiss zwischen Deutschland und Frankreich, den beide Länder vor wenigen Tagen erzielt hatten. 20 Länder stimmten dafür, 7 dagegen und eines enthielt sich. Es gab nur leichte Änderungen. Grundsätzlich soll die Reform das EU-Urheberrecht ans digitale Zeitalter anpassen.