nach oben
29.12.2016

Regierung und Rebellen einigen sich auf Waffenruhe in Syrien

Damaskus (dpa) - Im syrischen Bürgerkrieg haben sich die Regierung in Damaskus und die Rebellen auf eine landesweite Waffenruhe geeinigt. Das Generalkommando und die Armee hätten nach den militärischen Siegen der vergangenen Wochen die flächendeckende Feuerpause verkündet, berichtete die staatliche syrische Nachrichtenagentur Sana. Die Waffenruhe soll demnach in der kommenden Nacht um Mitternacht beginnen. Russland und die Türkei hatten die Waffenruhe mit verhandelt. Die beiden Länder fungierten als Garantiemächte, teilte das türkische Außenministerium mit.