nach oben
08.11.2017

Regierung will ehrgeizige CO2-Ziele für Autos

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung ist für eine «wirksame Regelung» zum CO2-Ausstoß von Autos. Es gebe eine große Übereinstimmung in der Bundesregierung, dass Ziele ehrgeizig und erreichbar sein sollten, sagte Sprecher Steffen Seibert. Er erinnerte daran, dass der Verkehrssektor etwa ein Fünftel der Treibhausgasemissionen in Europa ausmacht. Die EU-Kommission schlug heute in Brüssel vor, dass Autos und leichte Nutzfahrzeuge 30 Prozent weniger CO2 bis zum Jahr 2030 ausstoßen sollen.