nach oben
30.08.2017

Regierungsbericht: Probleme bei der Besetzung von Stellen

Berlin (dpa) - Die Besetzung offener Stelle mit Fachkräften wird für Unternehmen vielerorts schwieriger. Das betreffe einige Branchen und Regionen, wie ein Bericht über die Lage bei den Fachkräften zeigt, mit dem sich das Bundeskabinett befasst hat. Dies zeige sich daran, dass die Anzahl der registrierten Arbeitslosen pro offener Stelle zuletzt deutlich gesunken sei. Zum anderen hätten die durchschnittlichen Vakanzzeiten im Laufe der Jahre zugenommen, so der Bericht, also die Dauer, während der eine Stelle unbesetzt ist.