nach oben
26.10.2016

Regionalvertreter: Ceta-Gipfel am Donnerstag unmöglich

Brüssel (dpa) - Der Ministerpräsident der belgischen Föderation Wallonie-Brüssel, Rudy Demotte, hält eine Unterzeichnung des europäisch-kanadischen Freihandelsabkommens Ceta morgen für unmöglich. Von einer Einigung zu sprechen sei voreilig, sagte er vor einer weiteren Verhandlungsrunde über die belgische Position im Ceta-Streit. Jeder Kompromiss müsste im übrigen ausführlich vom Regionalparlament geprüft werden, fügte Demotte nach einer Meldung der Nachrichtenagentur Belga hinzu. Vorher werde die französischsprachige Gemeinschaft kein grünes Licht geben.