nach oben
26.03.2017

Rehlinger: Schulz-Effekt hat an der Saar gezündet

Saarbrücken (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat der SPD  bei der Saar-Landtagswahl nach Ansicht von Herausforderin Anke Rehlinger zum Ergebnis von knapp 30 Prozent verholfen. Der sogenannte Schulz-Effekt habe gezündet, sagte die saarländische SPD-Spitzenkandidatin am Abend in der ARD. Man müsse sehen, dass die Saar-Sozialdemokraten Anfang des Jahres in Umfragen nur bei 24 Prozent gestanden hätten und nun noch knapp an das Ergebnis der letzten Landtagswahl vor fünf Jahren herangekommen seien.