nach oben
20.09.2017

Rekord bei der Briefwahl erwartet

Wiesbaden (dpa) - Der Anteil der Briefwähler bei der Bundestagswahl steuert auf einen Rekord zu. Alle Bundesländer verzeichnen einen Anstieg der Nachfrage nach Briefwahl-Unterlagen, zumindest in größeren Städten, wie eine dpa-Umfrage ergab. Bei der Bundestagswahl vor vier Jahren hatte fast jeder Vierte von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht. Die CDU rief indes ihre Mitglieder unter dem Motto «100 Stunden lang, 100 Prozent Wahlkampf» zu einer besonderen Kraftanstrengung auf. Bei der SPD werden prominente Sozialdemokraten bis zur Schließung der Wahllokale rund um die Uhr Anfragen beantworten - per Mail, Telefon, auf Facebook und bei Twitter.