nach oben
02.10.2017

Ribéry fällt mit Außenbandriss im Knie aus

München (dpa) - Der FC Bayern München muss für längere Zeit auf Franck Ribéry verzichten. Der französische Fußball-Profi hat sich beim 2:2 der Beyern gestern in Berlin gegen Hertha BSC einen Riss des Außenbandes im linken Knie zugezogen. Das habe eine eingehende Untersuchung ergeben, teilte der FC Bayern mit. Die Verletzung werde konservativ behandelt und das Knie zunächst für einige Wochen mit einer Schiene ruhiggestellt, hieß es. Eine genaue Ausfallzeit wurde nicht genannt.