nach oben
13.03.2019

Ronaldo schießt Juve im Alleingang ins Viertelfinale

Turin (dpa) - Superstar Cristiano Ronaldo hat das drohende Aus von Juventus Turin im Achtelfinale der Fußball-Champions League im Alleingang abgewendet. Nach der 0:2-Niederlage im Hinspiel bei Atlético Madrid erzielte der portugiesische Nationalspieler im Rückspiel alle drei Treffer zum 3:0. Nach dem Erfolg können die Gastgeber weiter vom ersten Triumph in der Königsklasse seit 1996 träumen können, Ronaldo selbst vom sechsten Gewinn des Henkelpotts und dem vierten in Serie.