nach oben
06.10.2016

Rot-rot-grüne Koalitionsverhandlungen in Berlin beginnen

Berlin (dpa) - In Berlin beginnen heute die Verhandlungen zur Bildung einer rot-rot-grünen Landesregierung. Zunächst soll es weniger um Inhalte als um Organisatorisches gehen. Unter anderem wollen SPD, Linke und Grüne 13 Arbeitsgruppen einsetzen, die die Details des Koalitionsvertrags ausarbeiten. Bis Mitte November soll die Koalition möglichst stehen. Am 8. Dezember könnte Michael Müller dann erneut zum Regierenden Bürgermeister gewählt werden. Es wäre die bundesweit erste rot-rot-grüne Landesregierung unter Führung der SPD.