nach oben
02.02.2019

Rund 870 Menschen protestieren in Stuttgart gegen Fahrverbot

Stuttgart (dpa) - Etwa 870 Menschen haben in Stuttgart gegen das dort verhängte Diesel-Fahrverbot protestiert. An einer Demonstration des Fahrverbotsgegners Ioannis Sakkaros nahmen am Samstagnachmittag rund 800 Personen teil, wie die Polizei mitteilte. Zu zwei weiteren Demos am Freitag und Samstag, eine davon vom örtlichen AfD-Kreisverband, kamen insgesamt etwa 70 Menschen. Es war bereits die vierte Demo, die der 26-jährige Sakkaros gegen das Fahrverbot angemeldet hatte. Als erste deutsche Großstadt hatte Stuttgart zum 1. Januar ein Diesel-Fahrverbot für eine gesamte Umweltzone eingeführt.