nach oben
05.12.2016

Russland und USA reden über Feuerpause für Aleppo

Aleppo (dpa) - Russland und die USA wollen nach Angaben aus Moskau über eine Waffenruhe für die schwer umkämpfte nordsyrische Stadt Aleppo verhandeln. Die Expertengespräche würden in Genf vermutlich morgen oder spätestens am Mittwoch beginnen, sagte Russlands Außenminister Sergej Lawrow. Ihm zufolge soll es um den Abzug aller bewaffneten Gruppen aus dem von Rebellen kontrollierten Ostteil Aleppos gehen. Der UN-Sicherheitsrat will heute über eine einwöchige Feuerpause für die Stadt abstimmen. Aleppo gehört im syrischen Bürgerkrieg zu den umkämpftesten Gebieten.