nach oben
20.10.2016

Russland verlängert Feuerpause für Aleppo um einen Tag

Moskau (dpa) - Russland verlängert die Feuerpause für die umkämpfte syrische Stadt Aleppo um 24 Stunden. Verteidigungsminister Sergej Schoigu sagte in Moskau, Präsident Wladimir Putin habe die Verlängerung angeordnet. Auch die syrische Regierung sei einverstanden, sagte Schoigu der Agentur Interfax zufolge. Bislang sollte die Waffenruhe nur bis Donnerstag 19.00 Uhr syrischer Zeit gelten. Die Ankündigung könnte UN-Helfern Gelegenheit geben, morgen erstmals Verwundete aus dem Osten von Aleppo zu bergen. Die Vereinten Nationen hoffen auf eine weitere Verlängerung bis mindestens Montag.