nach oben
07.09.2017

Russland-Affäre: Trumps Sohn trifft sich mit Justizausschuss

Washington (dpa) - Zur Aufklärung der Russland-Affäre wird sich der älteste Sohn von US-Präsident Donald Trump heute hinter verschlossenen Türen mit den Mitgliedern des Justizausschusses treffen. Donald Trump Jr. soll dabei von Mitarbeitern des Komitees befragt werden, wie die stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses, die demokratische Senatorin Dianne Feinstein, sagte. Es ist unklar, ob nach dem Treffen etwas zu dessen Inhalt bekannt wird. Trump Jr. steht im Fokus, weil er sich während des Wahlkampfs mit einer russischen Anwältin getroffen hatte.