nach oben
21.12.2017

Ryanair erkennt irische Gewerkschaft schriftlich an

Dublin (dpa) - Der Billigflieger Ryanair wird im Januar weiter mit der irischen Gewerkschaft Impact Trade Union verhandeln. Kurz vor Ablauf einer Frist hat die Fluggesellschaft schriftlich zugesagt, Impact Trade Union als Vertretung der Ryanair-Piloten in Irland anzuerkennen. Ryanair legte auch Vorschläge zum Gehalt und den Arbeitsbedingungen vor. Die Airline hatte es bisher grundsätzlich abgelehnt, Gewerkschaften anzuerkennen. Nach koordinierten Streikdrohungen europäischer Pilotengewerkschaften in mehreren Ländern machte Ryanair eine Kehrtwende und bot Gespräche an.