nach oben
24.05.2017

SPD attackiert Schäuble in Griechenland-Debatte

Berlin (dpa) - In der Diskussion über Schuldenerleichterungen für Griechenland hat die SPD Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble scharf kritisiert. «Schäuble trickst und schummelt», sagte der finanzpolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Johannes Kahrs, der «Passauer Neue Presse». Der Minister habe eine Beteiligung des Internationalen Währungsfonds zur Bedingung für die Griechenland-Rettung gemacht, verweigere nun aber die von der Organisation verlangten Schuldenerleichterungen, meinte Kahrs.