nach oben
27.10.2016

SPD-Politiker Schulz für stärkere Kontrollen von Google und Facebook

Hamburg (dpa) - EU-Parlamentspräsident Martin Schulz hat sich dafür ausgesprochen, Internet-Konzerne wie Facebook und Google stärker zu kontrollieren. Es gebe dort keinen Willen zur Transparenz, sagte der SPD-Politiker bei einer Veranstaltung des Nachrichtenmagazins «Der Spiegel». Denkbar seien öffentlich bestellte internationale Kontrollgremien, denen gegenüber die Internet-Konzerne rechenschaftspflichtig seien. Es müsse global zu erarbeitende Grundsätze geben, nach denen die Konzerne arbeiten.