nach oben
24.05.2017

Sado-Maso-Text an Schülerin geschickt: Lehrer entlassen

München (dpa) - Wegen Anzüglichkeiten gegenüber minderjährigen Schülerinnen hat ein Gymnasiallehrer aus dem bayerisch-schwäbischen Aichach seinen Job verloren. Unter anderem hatte er einer 15-Jährigen eine E-Mail mit sado-masochistischen Fantasien geschrieben. Damit habe sich der 40-jährige Beamte «untragbar» gemacht, urteilte der Bayerische Verwaltungsgerichtshof in München. Außerdem hatte der Pädagoge versucht, sich drei weiteren Schülerinnen anzunähern, denen er unter anderem Rosen mitsamt Liebesbotschaften schickte.