nach oben
03.12.2016

Särge nach Absturztragödie auf dem Weg nach Brasilien

Medellín (dpa) - Kolumbien hat mit militärischen Ehren die 71 bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommenen Opfer verabschiedet. Leichenwagen brachten die Särge von der Gerichtsmedizin in Medellín zum Flughafen. Hunderte Menschen säumten den Weg und winkten mit Taschentüchern. Auch Polizisten und Rettungskräfte gaben den Toten das letzte Geleit - den Spielern eines brasilianischen Fußballteams, Trainern, Begleitern, Crewmitgliedern und Journalisten. Die Maschine war am Montag verunglückt. Für heute ist eine Trauerfeier geplant.