nach oben
04.12.2016

Schäuble bekräftigt Ziel von 15 Milliarden Euro Steuersenkungen

Berlin (dpa) - Finanzminister Wolfgang Schäuble hat das Versprechen von CDU und CSU bekräftigt, nach der Bundestagswahl die Steuern in Milliardenhöhe zu senken. In der Schwesterpartei CSU hatte es Unmut gegeben, weil im Leitantrag für den CDU-Parteitag keine konkrete Summe mehr genannt wird. Schäuble sagte der «Bild am Sonntag», es gehe 15 Milliarden Euro. Besonders die niedrigen und mittleren Einkommen sollten bei der Lohn- und Einkommensteuer entlastet werden. Zusätzlich will Schäuble den Soli abschmelzen, bis er 2030 weg ist.