nach oben
06.12.2016

Scharfe Kritik an Merkel in Aussprache auf CDU-Parteitag

Essen (dpa) - In der Aussprache beim CDU-Parteitag nach dem Auftritt von Kanzlerin Angela Merkel haben mehrere Redner die Vorsitzende heftig kritisiert. Die baden-württembergische Delegierte Christine Arlt-Palmer beklagte in Essen, die CDU habe es ermöglicht, dass sich am rechten Rand die AfD gebildet habe. Deswegen könne sie die Euphorie beim Parteitag, der Merkel über zehn Minuten lang applaudiert hatte, nicht teilen. Ein weiterer Delegierter aus Baden- Württemberg griff Merkel frontal an. «Sie haben im Kielwasser des Zeitgeists die CDU nach links geführt».