nach oben
01.11.2017

Scheuer betont Notwendigkeit einer Leitkultur in Deutschland

Berlin (dpa) - Die CSU will sich nach Angaben ihres Generalsekretärs Andreas Scheuer in den Jamaika-Verhandlungen für die Einführung einer deutschen Leitkultur als Grundlage für Integration einsetzen. Er sei davon überzeugt, dass nur durch «Leitplanken in unserer Gesellschaft, eine Leitkultur, Integration gelingen kann», sagte Scheuer im Anschluss an Beratungen der Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen über ein Jamaika-Bündnis. Grünen-Bundesgeschäftsführer Michael Kellner hielt dem entgegen, er habe sich gefreut, dass der Begriff Leitkultur ausdrücklich nicht in die Papiere aufgenommen worden sei.