nach oben
09.03.2018

Scholz gibt auch Hamburger SPD-Vorsitz auf

Hamburg (dpa) - Olaf Scholz zieht sich vollständig aus der Hamburger Landespolitik zurück. Der 59-Jährige teilte nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur dem SPD-Landesvorstand mit, dass er neben dem Bürgermeisteramt auch den Parteivorsitz aufgeben will. Scholz, kommissarischer SPD-Bundesvorsitzender, wechselt als Vizekanzler und Finanzminister nach Berlin. Neue SPD-Chefin in Hamburg soll Sozialsenatorin Melanie Leonhard werden.