nach oben
07.07.2019

Schweres Sexualdelikt - verdächtige Jugendliche wieder frei

Mülheim an der Ruhr (dpa) - Die Jugendlichen und Kinder, die eine Frau in Mülheim an der Ruhr sexuell missbraucht haben sollen, sind wieder auf freiem Fuß. Sie seien nach ihrer Vernehmung wieder in die Obhut der Eltern übergeben worden, sagte ein Polizeisprecher. Die Ermittlungen gingen aber weiter. Die drei 14-Jährigen und zwei 12-Jährigen seien weiterhin «dringend tatverdächtig». Es geht demnach um ein «schweres Sexualdelikt». Das Opfer sei verletzt ins Krankenhaus gebracht worden und werde betreut, berichtete die Polizei. Alle Verdächtigen haben die bulgarische Nationalität.