nach oben
07.01.2017

Sechs Verletzte bei Unfall auf Autobahn in Bremen

Bremen (dpa) - Nach einem Unfall auf der Autobahn 270 in Bremen sind sechs Menschen ins Krankenhaus gebracht worden - darunter zwei Kinder. Ein 24-Jähriger hatte seinen voll besetzten Wagen auf der rechten Spur gestoppt, weil einem vierjährigen Kind unwohl geworden war, wie die Polizei mitteilte. Eine 36-jährige Autofahrerin krachte mit ihrem Wagen ungebremst in das haltende Fahrzeug. Rettungskräfte brachten vier Erwachsene und zwei Kinder in die Klinik. Die Autobahn war gestern Abend mehrere Stunden für den Verkehr gesperrt.