nach oben
27.09.2017

Seehofer diskutiert mit bayerischer CSU-Landtagsfraktion über Pleite

München (dpa) - Nach schweren Gesprächen mit Parteivorstand und Berliner Landesgruppe will CSU-Chef Horst Seehofer heute auch mit der bayerischen Landtagsfraktion über die Pleite bei der Bundestagswahl diskutieren. Vor dem Treffen im bayerischen Landtag hatten mehrere Mitglieder der 101-köpfigen Fraktion Seehofers Rücktritt gefordert, ihrer Meinung nach sollte Finanzminister Markus Söder den Parteivorsitz übernehmen. Seehofer selbst hatte mehrfach einen Rücktritt ausgeschlossen und den Parteitag im November zum einzigen Ort für Personaldiskussionen auserkoren.