nach oben
11.07.2018

Seehofer zollt Angehörigen der NSU-Opfer Respekt

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat den Angehörigen der Opfer des «Nationalsozialistischen Untergrunds» Respekt gezollt. Nach dem Verlust geliebter Menschen hätten sie Jahre der Ungewissheit und zum Teil falsche Verdächtigungen durch die Strafverfolgungsbehörden ertragen müssen, sagte Seehofer. «Mein ganzer Respekt gilt der Kraft der Angehörigen der ermordeten Opfer und den zum Teil schwer verletzten Überlebenden des NSU.» Das Oberlandesgericht München hatte zuvor die Hauptangeklagte Beate Zschäpe wegen zehnfachen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt.