nach oben
06.01.2017

Sheriff bestätigt: Fünf Tote auf Flughafen Fort Lauderdale

Fort Lauderdale (dpa) - Ein bewaffneter Mann hat im Flughafen von Fort Lauderdale fünf Menschen erschossen. Entsprechende Medieninformationen bestätigte das Büro des zuständigen Sheriffs. Bei dem Schützen handelt es sich nach Informationen von Senator Bill Nelson um einen 26 Jahre alten Mann. Er soll nach noch unbestätigten Informationen einen Ausweis der Streitkräfte bei sich gehabt haben. Nach Behördenangaben wurden acht weitere Menschen verletzt. Der Schütze wurde festgenommen.