nach oben
22.03.2019

Software-Probleme bei Flugsicherung dauern an

Langen (dpa) - Die Software-Probleme bei der Deutschen Flugsicherung dauern an. In der Folge konnte der Luftraum über weiten Teilen Deutschlands auch heute 25 Prozent weniger Passagierflüge aufnehmen als sonst. Es könne weiterhin zu Verspätungen und Flugabsagen kommen, erklärte eine Sprecherin der bundeseigenen Gesellschaft in Langen bei Frankfurt. Die Sicherheit des Luftverkehrs sei aber nicht gefährdet.