nach oben
04.06.2017

SpaceX schickt erstmals recycelte «Dragon»-Kapsel zur ISS

Cape Canaveral (dpa) - Das private Unternehmen SpaceX hat erstmals eine bereits benutzte Raumkapsel auf den Weg zur Internationalen Raumstation ISS geschickt. Beladen mit mehr als 2700 Kilo Nachschub und Ausrüstung für die ISS-Bewohner hob der Raumfrachter «Dragon» an der Spitze einer Falcon-9-Rakete vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral ab. Die Kapsel war bereits 2014 zum Außenposten im All geflogen, dann auf die Erde zurückgekehrt und nach einer erfolgreichen Wasserlandung wieder aufgemöbelt worden. Das Recycling soll künftige Flüge billiger machen.