nach oben
19.08.2017

Spanische Terror-Ermittler uneins - Suche nach dem Täter

Barcelona (dpa) - Nach dem Terroranschlag mit einem Lieferwagen in Barcelona gehen die Ermittlungen nur langsam voran. Die Regierung in Madrid entschied, die Terrorwarnstufe nicht anzuheben. «Wir können sagen, dass die Zelle von Barcelona total zerschlagen ist», sagte Innenminister Juan Ignacio Zoido. Die Polizei und die katalanische Regionalregierung äußerten jedoch Zweifel an dieser Einschätzung. Der Haupttäter von Barcelona ist möglicherweise noch auf freiem Fuß. Bei dem Anschlag auf der Flaniermeile Las Ramblas waren am Donnerstag mindestens 13 Menschen getötet worden. Nach einem vereitelten Angriff in der Küstenstadt Cambrils kam zudem eine Frau zu Tode.