nach oben
12.05.2018

Spiel von Absteiger HSV kurz vor Ende unterbrochen

Hamburg (dpa) - Die Partie des Hamburger SV gegen Borussia Mönchengladbach ist kurz vor dem Ende unterbrochen worden. Fans zündeten Rauchbomben und bengalische Feuer. Die Polizei war mit Einsatzkräften auf dem Rasen. Der HSV führte zu dem Zeitpunkt 2:1, muss aber durch das 4:1 des VfL Wolfsburg gegen Köln erstmals in die 2. Liga.