nach oben
01.08.2017

Sprecherin: Trumps Äußerung zu Polizeigewalt war ein Witz

Washington (dpa) - Das Weiße Haus will US-Präsident Donald Trumps viel kritisierte Äußerungen zu Polizeigewalt als einen Witz verstanden wissen. Seine Sprecherin Sarah Sanders sagte, der Präsident habe keine Anordnung gegeben, sondern nur einen Witz gemacht. An die Medien gewandt, sagte Sanders weiter, diese versuchten immer wieder, aus nichts eine Geschichte zu machen. Trump hatte bei einer Veranstaltung von Gesetzeshütern in New York gesagt, ein härterer Umgang mit Festgenommenen sei für ihn völlig in Ordnung, etwa indem man ihren Kopf gegen den Polizeiwagen schlagen lasse.