nach oben
03.10.2017

Staus und Demonstrationen bei Generalstreik in Katalonien

Barcelona (dpa) - In Katalonien hat der Generalstreik aus Protest gegen die Polizeigewalt beim Unabhängigkeitsreferendum begonnen. Der Radiosender Cadena Ser berichtet, praktisch alle Schulen, Geschäfte und Cafés seien in der Regionalhauptstadt Barcelona geschlossen. Auch die Mehrzahl der Büros sei nach ersten Eindrücken zu, die Menschen versammelten sich bereits auf den Straßen für Demonstrationen. Zu den Kundgebungen werden Zehntausende Teilnehmer erwartet. Auch der Fußballclub FC Barcelona beteiligt sich.