nach oben
03.11.2017

Steinmeier beginnt Staatsbesuch in Australien

Perth (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist zu einem Staatsbesuch in Australien getroffen. In der Millionenstadt Perth an der Westküste steht ein Treffen mit dem konservativen Premierminister Malcom Turnbull auf dem Programm. Dort findet auch eine Asien-Pazifik-Wirtschaftskonferenz statt. Zweite Station wird Sydney an der Ostküste sein. Anschließend reist Steinmeier nach Neuseeland weiter. Zuvor war er schon in Singapur gewesen. Es ist der bislang längste und weiteste Auslandsreise des früheren Außenministers im neuen Amt.