nach oben
13.03.2018

Steinmeier fordert neue Bundesregierung zur Bürgernähe auf

Düsseldorf (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die künftige Bundesregierung angemahnt, eine Politik nah an den Bürgern zu machen. «Es kommt darauf an, dass man Themen, die auf der Straße liegen, nicht ignoriert», sagte Steinmeier der «Rheinischen Post». «Deshalb täte eine neue Bundesregierung gut daran, sich genaue Kenntnis darüber zu verschaffen, ob die Themen in den politischen Programmen identisch sind mit dem, was die Bevölkerung tatsächlich interessiert.» Steinmeier soll morgen das neue Kabinett vereidigen. Union und SPD hatten gestern den Koalitionsvertrag unterzeichnet.