nach oben
10.12.2016

Steinmeier zu Syrien-Gesprächen in Paris

Paris (dpa) - Außenminister Frank-Walter Steinmeier wird heute zu einem internationalen Syrien-Treffen in Paris erwartet. In der sogenannten Freundesgruppe, die Rebellen gegen den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad unterstützt, sind große westliche Staaten und Länder der Region wie die Türkei oder Jordanien vertreten. Mit Blick auf mögliche Ergebnisse des Treffens zeigten sich Diplomaten sehr zurückhaltend. In der heftig umkämpften nordsyrischen Stadt Aleppo erleben Rebellen derzeit eine schwere Niederlage, die Lage der Zivilbevölkerung ist dramatisch.