nach oben
14.12.2018

Stich-Attacken in Nürnberg: Alle Opfer außer Lebensgefahr

Nürnberg (dpa) - Nach den Stich-Attacken auf drei Frauen in Nürnberg schwebt keines der Opfer mehr in Lebensgefahr. Das sagte ein Polizeisprecher unter Berufung auf die behandelnden Ärzte. Ein unbekannter Mann hatte am Abend zwei 26 und 34 Jahre alte Frauen durch Stiche mit einem Gegenstand lebensgefährlich und eine 56-Jährige schwer verletzt. Alle wurden notoperiert. Sie sollten so bald wie möglich befragt werden. Der Täter ist weiter auf der Flucht. Trotz unterschiedlicher Aussagen der Frauen kurz nach den Attacken geht die Polizei dem Sprecher zufolge von einem Täter aus.