nach oben
16.02.2019

Stockwerke zusammengebrochen - Studenten aus Uni gerettet

St. Petersburg (dpa) - In der russischen Stadt St. Petersburg sind Teile eines Gebäudes der Universität eingestürzt. Dutzende Studenten und Mitarbeiter waren für kurze Zeit eingeschlossen, knapp 90 Menschen konnten aus dem zerstörten Gebäude gerettet werden. Ersten Erkenntnissen zufolge wurde niemand schwer verletzt. In russischen Schulen und Unis ist Unterricht am Wochenende nicht unüblich. Wie es zu dem Einsturz kommen konnte, ist noch unklar. Mindestens vier Stockwerke brachen ein.