nach oben
14.12.2018

Straßburg-Anschlag: Zahl der Todesopfer steigt auf vier

Straßburg (dpa) - Drei Tage nach dem Terroranschlag in Straßburg ist die Zahl der Todesopfer von drei auf vier gestiegen. Ein weiteres Opfer ist nach Angaben der Staatsanwaltschaft hirntot - das heißt, dass das Gehirn alle Funktionen unwiderruflich eingestellt hat. Nach einer zweitägigen Großfahndung hatte die Polizei den mutmaßlichen Attentäter am Abend getötet. Die Ermittler fahnden nach möglichen Komplizen, «die ihn zu der Tat ermutigt oder bei den Vorbereitungen geholfen haben könnten», sagte der Pariser Antiterrorstaatsanwalt.