nach oben
05.02.2017

Streit um US-Einreisestopp geht in die nächste Runde

Palm Beach (dpa) - Die US-Regierung hat Einspruch gegen die Blockade des von ihr angeordneten Einreisestopps eingelegt. Folgt das Berufungsgericht ihren Argumenten, könnte die Regierung das umstrittene Dekret von Präsident Donald Trump sofort wieder in Kraft setzen. Wann das Gericht entscheidet, ist offen. Der Einreisestopp hatte den Effekt, dass vor allem Reisende aus mehrheitlich islamischen Ländern zumindest vorläufig vom US-Territorium ferngehalten wurden. Gestern setzte die Regierung die Umsetzung des Trump-Erlasses nach einer Richterentscheidung aus.