nach oben
28.08.2017

Studie: Mehr Personal in Kitas - Große Unterschiede je nach Region

Gütersloh (dpa) - Gute Nachrichten für Eltern: In Kitas und Kindergärten verbessert sich die Betreuungssituation. Das zeigt eine Studie der Bertelsmann-Stiftung. Im März 2016 kümmerte sich ein Erzieher im Schnitt um 4,3 Krippenkinder, also um Nachwuchs unter drei Jahren. Vier Jahre zuvor beaufsichtigte ein Mitarbeiter in der Krippe fast fünf Kinder, im Schnitt 4,8. Eine Verbesserung gibt es auch in Kindergärten: Dort musste ein Mitarbeiter 2016 rein rechnerisch 9,2 Kinder im Blick haben - 2012 waren es 9,8.