nach oben
16.05.2017

Studie: Unternehmen fürchten Nachteile durch Brexit

München (dpa) - Viele Unternehmen befürchten einer Studie zufolge wegen des britischen EU-Austritts Nachteile für die deutsche Wirtschaft. Ein Großteil der Unternehmen stelle sich auf sinkende Investitionen deutscher Firmen in Großbritannien ein, aber auch in Deutschland könnte als indirekte Folge weniger investiert werden, ergab die Studie des Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmens Deloitte. Auch ein nachlassender beidseitiger Handel werden von den Unternehmen als Risiken gesehen. Gut ein Fünftel geht davon aus, dass sich das Verbrauchervertrauen durch den Brexit eintrüben wird.