nach oben
15.08.2017

Stuntfrau auf Set von «Deadpool 2» tödlich verunglückt

Vancouver (dpa) - Trauer und Bestürzung nach einem tödlichen Unfall bei den Dreharbeiten zu dem Film «Deadpool 2»: Eine Stuntfrau ist bei einem Motorrad-Stunt ums Leben gekommen, wie die kanadische Polizei mitteilte. «Wir sind untröstlich, schockiert und tief bestürzt», schrieb Hauptdarsteller Ryan Reynolds auf Twitter. Die Dreharbeiten zur Fortsetzung der Marvel-Comic-Verfilmung «Deadpool» mit dem gebürtigen Kanadier in der Hauptrolle waren in dessen Heimatstadt Vancouver Ende Juni angelaufen. Die Filmarbeiten seien nach dem tödlichen Unfall sofort abgebrochen worden, meldete «Deadline.com».